Verändert ein Zimmerbrunnen die Luftfeuchtigkeit?

Ein Zimmerbrunnen hat viele Vorteile. Das Raumklima kann nachhaltig verbessert werden, wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Hier stellen sich meist gesundheitliche Probleme ein. Ein Zimmerbrunnen erhöht die Luftfeuchtigkeit auf effektive Weise. Gleichzeitig wird Staub gebunden. Diese positiven Effekte schaffen eine angenehme Wohnatmosphäre und helfen, die Gesundheit zu verbessern.

Die Luftfeuchtigkeit hat Einfluss auf das Wohlbefinden

Eine geringe Luftfeuchtigkeit in Räumen findet meist wenig Beachtung. Dabei hat diese auch Einfluss auf unser Wohlbefinden. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann Schimmel verursachen. Ist sie zu niedrig, sind meist ein Tränen der Augen, eine trockene Nase und ein Kratzen im Hals zu spüren, das ein häufiges Räuspern auslöst. Ein allgemeines Unwohlsein stellt sich ein. Das Immunsystem arbeitet nicht mehr so effektiv, sodass sich Erkältungskrankheiten häufen können.

Luftfeuchtigkeit überprüfen

Sie können die Luftfeuchtigkeit ganz einfach mit einem Hygrometer überprüfen. Für Wohnräume wird eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent empfohlen. Höher als 75 Prozent sollte diese aber nicht sein, denn dann kann sich eine Schimmelbildung entwickeln. Die Luft im Raum sollte gut zirkulieren können. Eine Schwachstelle sind Schränke, die vor einer Außenwand stehen. Hier sollte immer ein gewisser Abstand eingehalten werden. Stellt sich heraus, dass die Luftfeuchte zu niedrig ist, können Sie mit einem Zimmerbrunnen auf einfache Art und Weise gegensteuern.

Ein Zimmerbrunnen sorgt für ein gutes Raumklima

Ein Zimmerbrunnen ist eine schöne Dekoration für einen Wohnraum. Das sanfte Plätschern wirkt beruhigend. Es ist ein angenehmer Effekt, dass gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit erhöht wird. Insbesondere im Winter ist die Luft durch die Heizung doch sehr trocken. Zu lüften hilft nicht, da die kalte Außenluft auch nur eine geringe Luftfeuchtigkeit hat. Mit einem Zimmerbrunnen stellt sich die Wohlfühlatmosphäre schnell wieder ein. Die etwas höhere Luftfeuchte ist deutlich zu spüren. Besonders effektiv sind Zimmerbrunnen mit großer Oberfläche oder solche, die einen porösen Stein besitzen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.